normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Lebenszeichen von Eddy & Murphy

Hallo zusammen, da Eddy mal wieder an seinem Lieblingsplatz- unterm Sofa, direkt unter Frauchen- pennt und ich gerade mal wach bin, dachte ich mir, euer Murphy, dass ich euch mal berichte, wie es uns ergangen ist. Wir leben nun schon ein gutes halbes Jahr bei unserem Frauchen und was soll ich sagen, wir fühlen uns sauwohl und das direkt von Beginn an. Kaum hat sie uns aus dem Transportkorb rausgelassen, haben wir uns gleich neugierig auf Entdeckungsreise durch die ganze Wohnung begeben. Von wegen schüchtern und zurückhaltend- wir mussten doch gleich mal wissen, womit wir es nun zu tun haben. „smile“-Emoticon Von der Aufregung dann doch erschöpft, hab ich es mir gleich mal mitten im Wohnzimmer aufm Sofa gemütlich gemacht, mich auf den Rücken gerollt, das Schnurren begonnen und alle Viere von mir gestreckt. Tja, das mach ich auch immer noch gerne, obwohl ich auch das neue Sofa soooo toll finde, dass ich mir da schon mal einen festen Platz gesichert habe. Eddy hat sich sofort neben Frauchen eingerollt und sich den Bauch kraulen lassen. Mittlerweile schnurrt er dabei auch und von der ersten Nacht an schläft er bei Frauchen im Bett und verlässt es erst wieder, wenn auch Frauchen morgens aufsteht. Ich habe zunächst im Türrahmen geschlafen und gut aufgepasst, dass hier nichts passiert und Frauchen dabei nicht aus den Augen gelassen. Eddy, der Fiesling, hat das Bett am Anfang echt verteidigt und mich nicht mit rein gelassen, aber dann haben wir das auf Männerart geklärt und nun schlafen wir zwei zusammen mit Frauchen im Bett und passen gut auf sie auf. Herrchen leidet da manchmal echt unter Platzmangel, aber wir haben die älteren Rechte und naja, wir Männer müssen doch auf unser Frauchen aufpassen. Am Anfang waren wir seeehhhrrr eifersüchtig und besitzergreifend was unser Frauchen anbelangt, aber dann haben Herrchen und wir das unter Männern geklärt- das versteht Frauchen einfach nicht- und nun sind wir vier ein tolles Team. Wir fühlen uns echt sauwohl hier, die ganze Wohnung gehört uns....nur wenn Eddy zu Beginn auf die Küchenzeile gesprungen ist oder ich Frauchen die Salami vom Brot gemopst habe, da ist sie richtig stinkig geworden und hat uns mit Wasser angespritzt...Brrrr....Seitdem machen wir sowas nicht mehr, das is es einfach nicht wert. Neugierig sind wir immer und müssen alles sofort erkunden, wenn mal ein Schrank, eine Schublade oder sonst was offen steht. Eddy ist da noch schlimmer als ich. Ich guck mir das immer erst mal an. Ansonsten sind wir bei allem, was hier in unserem Revier passiert, mittendrin. Wir helfen Frauchen bei ihren Arbeiten am PC, wählen DVDs für einen gemütlichen Samstagabend aus, genießen die Sonne, die zur Terrassentür hereinscheint oder kuscheln aufm Sofa. Wir und Frauchen sind echt froh, dass wir zusammengefunden haben. Wir halten euch auf dem Laufenden, was sich sonst noch so Aufregendes ereignet. Ein herzliches Miau und vielen Dank, dass ihr euch so gut ums uns gekümmert habt, bis Frauchen uns holen kam. Murphy & Eddy

 

[alle Galerien anzeigen]