normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Lebenszeichen von Penny

3. Februar 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben uns kurz vor Weihnachten die Katze "Penny" aus Ihrem Tierheim geholt. Nun wollten wir uns mal kurz melden, wie es Penny geht.

Anfangs war sie sehr scheu und verkroch sich im Bettkasten unter dem Bett. Jetzt hat sich sich aber an uns gewöhnt. Es geht ihr sehr gut und sie wird von uns verwöhnt.
Nun ist ganz schön Trubel im Haus. Man sieht nur einen schwarzen Blitz durchs Haus flitzen. Mit dem Ball kann sie auch schon spielen. Sie versteht das Wort "Schieß", wenn ich mit ihr spiele.

Abends kommt sie abwechselnd mal zu mir, mal zu meinem Mann auf die Couch, aber nur, wenn sie Lust hat.
Sie geht auch schon nach draußen und untersucht die Gegend. Zum Glück nur hinter dem Haus, nach vorn, wo die Straße ist, geht sie nicht. (Hoffentlich bleibt das auch so.)

Wir haben Penny sehr lieb und freuen uns, dass wir sie geholt haben.

Viele liebe Grüße

 

[alle Galerien anzeigen]