Prenzlauer

Tierschutzverein e. V.

logo-deutscher-tierschutzbund

Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Fundtiere

Fundkätzchen, Franz-Wieholz- Str, 17.07..2024

So ein süßes kleines Mädchen müßte doch irgendwo vermißt werden! Aber bisher hat sich noch niemand gemeldet und nach dem Katzenkind gefragt, das am Mittwoch zitternd in einem Gebüsch in Prenzlau, Ecke Franz-Wienholz- / Brüssower Straße entdeckt wurde.

>>>weitere Bilder 

Fundktzenfamilie,Tierheim, 14.07.2024

Völlig egal scheinen diese Katzen ihren Vorbesitzern nicht gewesen zu sein - immerhin umhüllten sie die Box mit den drei Tieren mit wärmenden Decken, bevor sie sie in der Nacht zu Sonntag, den 14.07.2024, vor unserem Tierheimtor abstellten. Trotzdem ist so etwas nicht zu entschuldigen.

Wenigstens scheinen die Katze und die beiden Jungtiere - sicher ihre Nachkommen - doch zutraulich zu sein, nachdem sie zuerst völlig verängstigt reagiert hatten. Und bis auf die sichtbaren Augenentzündungen bei dem jungen Kater und seiner vermutlichen Schwester sind auf den ersten Blick keine weiteren Krankheitsanzeichen zu erkennen, was natürlich noch genauer von unserer Tierärztin überprüft wird, wenn die Familie erstmal zur Ruhe gekommen ist.

Leider fehlen uns nun auch viele weitere Informationen über die Tiere, die dann für die Vermittlung wichtig sind, z. B., ob sie Freigänger oder Wohnungskatzen waren, Ernährungsgewohnheiten etc. Aber vielleicht läßt sich ja doch noch der letzte Eigentümer ermitteln (möglicherweise erkennt jemand die Katzen oder die ja nicht alltägliche Transportbox) - únd der wird dann nicht nur diese .Fragen beantworten müssen!

>>>weitere Bilder 

Fundkatze,Georg-Drekering, 05.07.2024

Am Prenzlauer Georg-Dreke-Ring,  hat sich am Freitag, den 05.07.2024, diese Katze in einem Keller angefunden. Da in diesem Bereich gerade die Kellerfenster erneuert werden, ist schwerlich zu sagen, ob sie nun irgendwo aus dem Haus stammt oder von draußen hineingesprungen ist.

Auf jeden Fall aber ist sie zutraulich - und vermutlich trächtig.

>>>weitere Bilder 

Fundtier, Prenzlau, Sprint Tankstelle, 28.06.2024

 

Bei diesem Katzentier wissen wir noch gar nicht, ob es sich um eine Katze oder einen Kater handelt. Es will partout nichts mit uns (und wer weiß, ob mit Menschen überhaupt?) zu tun haben. Aufgegriffen wurde sie in der letzten Woche in Prenzlau bei der Sprint-Tankstelle. Dort wurde das Tier von den Findern mit einem Kescher eingefangen.

Gebracht hat sie uns das Ordnungsamt.

 

Fundtier, Röpersdorfer Str, 30.06.2024

Mindestens seit Freitag lief diese liebe Katze - vermutlich Britisch Kurzhaar - im Bereich Röpersdorfer Straße umher. Natürlich gibt es auch die eine oder andere Rassekatze, die Freigang genießen darf, aber eher nicht in dieser Gegend. Die Hübsche wußte zudem anscheinend überhaupt nicht, wo sie hinsollte und wurde offensichtlich auch nicht versorgt. 

Also gehen wir erstmal davon aus, daß diese Katze jemandem abhanden gekommen ist - und derjenige aich auch bei uns meldet.

 

>>>weitere Bilder 

 

Kater, Groß Fredenwalde, 20.06.2024

Dieser kastrierte und zutrauliche Kater lief in Groß Fredenwalde (Amtsbereich Gerswalde) umher. 

Wer vermisst ihn bzw. weiß etwas über seine Herkunft?

 

>>>weitere Bilder 

Fundkatze, Gneisenau, 28.05.2024

Leider kann uns diese hübsche Katzendame nicht verraten, ob sie sebst FILA heißt oder nur als Werbeträgerin für die Sportbekleidungsmarke diesen Namens fungiert. Aber sicher kann die Aufschrift "FILA M.W 8" auf dem roten Halsband, das das zutrauliche Tier trug, als es Anfang der Woche in Gneisenau (Uckerland) zulief, zur Kärung seiner Herkunft beitragen. 

>>>weitere Bilder 

Landschildkröte, "Apfelblüte" 29.05.2024

In der Prenzlauer Gartenanlage "Apfelblüte" hat sich gestern diese Schildkröte angefunden.

Mr. Turtle ist eine junge Griechische Landschildkröte, schätzungsweise etwa fünf bis sechs Jahre alt und vermutlich ein Bock (wie der männliche Part bei diesen Reptilien bezeichnet wird). Umfragen bei den Gartennachbarn konnten seine Herkunft erstmal nicht klären.

Hoffentlich findet sich sein Besitzer (und hoffentlich hält dieser das Tier auch legal), denn Griechische Landschildkröten unterliegen ja dem CITES - Artenschutzabkommen

>>>weitere Bilder 

Fundkater, Battin, Himmelfahrt

Leider konnte dieser Kater, der am Himmelfahrtstag vermutlich angefahren worden war, aufgrund seiner schweren Verletzungen nur noch eingeschläfert werden. 

Er hielt sich seit kurzem in Battin nahe Brüssow bei einer Ferienwohnung auf. Da er ein ganz zutrauliches, kastriertes Tier war, muß er aber doch zuvor bei jemandem ein Zuhause gehabt haben. 

Auch wenn er nun nicht mehr am Leben ist, ist es für seine Besitzer sicher wichtig,

 vom Schicksal ihres Katers zu erfahren, damit die quälende Ungewißheit ein Ende hat. 

Noch - aber nicht mehr lange - befindet er sich bei uns in der Kühlung und kann von seinen Besitzern abgeholt werden, damit er seine letzte Ruhestätte bei ihnen bekommen kann.

>>>weitere Bilder 

Fundkatze, 05.05.2024,B198

Am Sonntag, den 05.05.2024, haben wir diese Katzendame aufgenommen, die sich bereits am Sonnabend an der B198 zwischen der Abfahrt Klinkow und Dedelow aufhielt . Eine Freigängerin auf ihren üblichen Wegen war sie offensichtlich nicht, da sie der Frau, die sich letztendlich ihrer annahm, sofort anschlusssuchend entgegen- und bis zu deren Auto hinterherlief. Zudem saß sie mmer noch an genau derselben Stelle, als die Penzlauer Tierfreundin, die das Tier zunächst nicht mitgenommen hatte, Stunden später am Abend noch einmal dorthin fuhr. Da der Platz an der Bundesstraße sehr gefährlich ist, nahm sie die Katzendame erst mit zu sich, um sie dann am Folgetag zu uns ins Tierheim zu bringen. 

>>>weitere Bilder 

Fundkater,Templin, Karfreitag

Scheinbar jeden Tag ein kleines bisschen weißer wird dieser Kater, der seit Karfreitag bei uns wohnt. Kein Wunder - immerhin ist er nicht mehr nur draußen unterwegs,  wie wochenlang zuvor. Zugelaufen war er in Templin in der Thomas-Müntzer-Straße. Die Mitglieder des Templiner Tierschutzvereins hatten auch schon versucht, seine Herkunft zu klären - leider vergeblich. Dabei muss er ein Zuhause gehabt haben. Er ist nämlich sehr zutraulich und bereits kastriert.  Gechipt ist er allerdings nicht.

 

>>>weitere Bilder 

Fundhund, Drensteinfurt, 04.04.24

 

Diesen Rüden haben wir am 04.04.2024 aus Drense abgeholt, wo er vermutlich schon seit Mittwoch abend umherlief.  Desweiteren wurde eine deutliche Einblutung im rechten Auge und eine Ausstülpung im Halsbereich festgestellt. 

Einen Chip trägt er leider nicht

>>>weitere Bilder 

Emil, Fundkater, Güstow,04.03.2024
Emil

+++Update: Emil ist plötzlich nach kurzer schwerer Krankheit verstorben+++

 

Normalerweise bekommen Fundtiere von uns immer Namen, die einen Bezug zum Herkunftsort haben, damit wir uns das besser merken können.

Die Güstowerin, auf deren Grundstück er zugelaufen war, schlug für ihn jedoch den guten alten "Emil" vor, und so haben wir mal eine Ausnahme gemacht.

Emil ist im übrigen ein ganz liebes und äußerst verschmustes kleines Kerlchen. Trotzdem hat ihn bisher niemand bei uns als vermisst gemeldet :-(

 

>>>weitere Bilder 

 

 

Fundkater, Neustädter Damm, 05.03.2024

Am Abend des 04.03.2023 wurde dieser Kater in der Nähe der SB Tankstelle (Neustädter Damm, vermutlich angefahren,) aufgefunden. Auf Grund seiner schweren Verletzungen mußte er leider erlöst werden. 

Wenn sein Besitzer/ seine Besitzerin ihn bei uns abholen möchte, ist dies möglich. Wir weisen jedoch darauf hin, dass er/sie die Tierarztkosten für sein Tier übernehmen muss.

Fundkatze, Schönermark, 03.02.2024

Kann das Zufall sein? - am 02.02.2024 berichteten wir von dem Fundkaterchen, der uns in Erstaunen versetzte, da wir zu dieser Jahreszeit eigentlich keine so kleinen Katzenkinder zu Gesicht bekommen. Und einen Tag später ist uns das Nächste in dieser Größe ins Haus geschneit. Diesmal ein Mädchen, genauso lieb und gepflegt. Fundort: Schönermark, das Nachbardorf von dem Ort, wo der kleine Schwarze aufgetaucht war.

Sehen verdächtig nach Geschwistern aus. Dann wäre es aber auch wenig wahrscheinlich, dass zufälligerweise beide und gleich in verschiedene Ortschaften entlaufen sind ...

Aber manchmal geschehen auch wenig wahrscheinliche Dinge. Wer vermisst die süße Kleine?

>>>weitere Bilder 

 

Fundkater, Wilhelmshof, 02.02.2024

Was ist das nur für ein süßes kleines Mohrchen, das sich da in Wilhelmshof angefunden hat! - für Anfang Februar in der Größe ja nun doch recht ungewöhnlich. Und vermutlich war das menschenbezogene Katerchen auch noch nicht berechtigt, allein draußen umherzuwandern; ganz offensichtlich wollte er das auch nicht (mehr), denn er versuchte vehement, Zutritt zu einem Haus zu erlangen. 

In der Nachbarschaft war er nicht bekannt, und so haben wir ihn abgeholt und schauen mal, wie´s weitergeht.

>>>weitere Bilder 

Fundwellensittich Seelübbe/Seehausen

Dieses Bild wurde uns von Tierfreunden via Facebook übermittelt, die diesen Wellensittich zwischen Seelübbe und Seehausen aufgelesen haben und nun erstmal bei sich betreuen.

Fundkater, Nähe Lützlow

Dieser wunderschöne, stattliche Kater hatte sich bereits vor einigen Monaten auf einem Einzelgehöft nahe Lützlow eingefunden - und war geblieben. Zunächst recht scheu faßte er zunehmend Vertrauen zu den Bewohnern. Bei uns zeigt er sich zutraulich und menschenbezogen. Auch stellten wir fest, dass er bereits kastriert ist; somit muss er ja zuvor mal bei verantwortungsbewußten Menschen gelebt haben. 

Wie auch immer er von diesem Zuhause fortgeraten ist: Vielleicht ist irgendwo jemand ganz traurig über sein Verschwinden - und vielleicht meldet sich ja derjenige bei uns.

>>>weitere Bilder 

 

Fundhündin, Tornow, 23.01.2024

Bereits am Montag war diese quirlige Hundedame auf dem Grundstück eines Tierfreundes in Tornow zugelaufen. Dieser kümmerte sich zunächst um sie und bemühte sich auch gleich, über die sozialen Medien ihre Besitzer zu finden, leider ohne Erfolg. Also musste das nicht gechipte Tier tags darauf dann doch bei uns einziehen

 

>>>weitere Bilder 

Katze, Drogerie Prenzlau

Dieses Katzentier hält sich seit Anfang Januar in Prenzlau hinter der Drogerie Brandt (Ecke Friedrich-/Külzstraße) auf, wobei es nicht zutraulich auf Menschen zugeht. Das muss aber auch nicht viel sagen, letztendlich kommt alles in Frage: Freigänger, entlaufen oder ausgesetzt, freilebend ... Müssen wir zu klären versuchen.

 

>>>weitere Bilder 

Fundhund, Prenzlau, Am Durchbruch

Aufgegriffen wurde der Bursche am 11.01.2024 in Prenzlau, im Bereich Am Durchbruch. Das Ordnungsamt sucht auch schon über den Facebook-Account der Stadt nach dem Halter, aber vielleicht erreichen wir über unsere Webseite ja noch andere Personen. Aber wie gesagt - eigentlich hätten seine  Leute längst von sich bei uns nachfragen sollen ...

Fundtier Bündigershof

Die erste Fundkatze des neuen Jahres ließ nicht lange auf sich warten: Am 2. Januar tauchte dieses pechschwarze ausgehungerte, aber sehr menschenbezogene Tier in Bündigershof auf. Vielleicht war sie irgendwo vor der Knallerei an Jahresende geflohen?

 

>>>weitere Bilder 

Fundtier, Bübdigershof

Vorgestern, 27.12.2023, haben wir dieses süße kleine Wesen aufgenommen, das mutterseelenallein auf dem Verbindungsweg zwischen Bündigershof und Prenzlau fernab von Häusern umherirrte. Dort gehörte das gepflegte und anhängliche junge Tier sicher nicht hin und wollte offensichtlich auch nicht dort bleiben, denn es lief sofort auf eine ihr völlig unbekannte Frau zu und ihr hinterher.

Hat sie sich nur verlaufen oder war sie vielleicht doch ein unüberlegtes Weihnachtsgeschenk, dessen man sich entledigt hat? - Wir hoffen erstmal auf das erste :-)

 

>>>weitere Bilder 

Fundtier Prenzlau, Naturschule

Getrübte Weihnachtstage hat eine Familie aus einem Dorf bei Prenzlau verbracht, denn seit Freitag sucht sie vergeblich nach ihrer Katze. Das neugierige Tier war unbemerkt an ihrem Wohnort ins Auto gestiegen und mit in die Stadt gefahren, wo sie dann beim Halt an der Aktiven Naturschule am Neustädter Damm das Weite suchte, irritiert und verängstigt durch die ungewohnte Umgebung. 

An ihrer lustigen Zeichnung im Gesicht ist die Ausreißerin sicher gut zu erkennen. Vielleicht erkennt sie ja jemand irgendwo - oder sie findet den Weg nach Hause zurück. Nach Falkenhagen sind es Luftlinie ca.10 km.

 

 

Fundkatze Prenzlau Erlenweg

Nicht so einfach zu fofografieren war diese quirlige junge Katze, die am Sonntag , den 17.12.2023, am Prenzlauer Erlenweg zulief und sich nicht nur standhaft weigerte, das Grundstück wieder zu verlassen, sondern darüber hinaus beharrlich versuchte, in Wintergarten und Haus einzudringen. Die Hübsche ist sehr zutraulich und macht auch einen gepflegten Eindruck; einen Chip konnten wir allerdings nicht finden.

 

>>>weitere Bilder 

Fundkater Templin

Wenn das man nicht doch ein Freigänger ist - sagten wir, als wir diesen hübschen, kastrierten Kater am Freitag im Auftrag des dortigen Ordnungsamtes aus Templin abholten. Dort soll er sich wohl schon ein paar Tage im Treppenflur eines Hause in der Oberen Mühlenstraße aufgehalten haben.

Jemand vom Templiner Tierschutzverein hatte bereits tags zuvor geschaut, ob er gechipt ist (ist er nicht), und auch Fotos gemacht, mit denen der Verein auch schon bei Facebook nach dem Eigentümer sucht. 

Bei den Kommentaren zu dem Beitrag der Templiner gab es dann tatsächlich mehrere Hinweise, dass es sich bei dem Kater um einen Freigänger aus der Gegend handelt. Leider hat sich bei uns aber noch niemand gemeldet, so dass wir nun auch noch einen eigenen Beitrag veröffentlichten. Man hat ja nicht unbedingt dieselben Verteiler, und vielleicht erreichen wir so doch noch die Besitzer dieses verschmusten Burschen.

 

>>>weitere Bilder 

Fundhündin Wolfshagen

Die blonde Hundedame mit dem grünen Geschirr wurde am Samstag, den 09.12.2023, am späten   Abend in Wolfshagen eingegefangen. Sie soll schon längere Zeit dort umhergelaufen sein.

 

 

Fundkatze Templin Bürgergarten

Am Mittwoch ist eine liebe, pummelige Katzendame bei uns eingezogen, die wohl schon seit einiger Zeit im Templiner Bürgergarten umherlief.

Dem Hörensagen nach könnte sie einer Frau aus der Nähe gehört haben, die verstorben ist. 

Aber wer weiß, ob das stimmt, deshalb veröffentlichen wir sie trotzdem mit der Frage, ob sie irgendwo vermisst wird.

 

>>>weitere Bilder 

Fundtier Zollchow

Hallo,

hier ist das Bild von der zugelaufenen Katze. Sie ist ca. seit 7. November 2023 bei uns, kann aber auch schon etwas länger vermisst sein, da sie Flöhe hatte und sehr hungrig war. Wir waren heute (17.11.23) mit ihr beim Tierarzt weil sie hinkt. Uns wurde gesagt, sie sei 2.5 Jahre alt, ein kastriertes Mädchen. Wir haben sie entwurnt und sie hat ein Schmerzmittel bekommen. Es gehe ihr recht gut (nur Zeh angebrochen) und sie ist sehr zutraulich. 

Sie kann bei Fam. Köpke in Zollchow, Boben Enn 6, 17291 Nordwestuckermark ab sofort abgeholt werden.

Unsere Tel.nr. 0152 219 47 641. Gerne per WhatsApp Nachricht.

 

Liebe Grüße

Nicole Köpke

 

>>>weitere Bilder 

Fundkatze,  gefunden am 04.11.2023, Röpersdorfer str.

Dieses Bild wurde uns von einer Prenzlauer Katzenfreundin geschickt, der am Freitag abend in der Röpersdorfer Straße eine junge Katze zugelaufen war, welche sie dann mit in ihre Wohnung nahm und wie folgt beschreibt:

 

"Alle 4 Pfoten sind weiß

Weißer Latz und weißer Unterbauch

Kennt Katzenklo und ist sehr zutraulich

Schätze sie auf unter 6 Monate

Gefunden gestern gegen 23 Uhr in der Röpersdorfer str.

Scheint andere Katzen zu kennen (habe selbst welche)"

 
Fundkatze 1.11.23

Gefunden am 01.11.2023 in Templin, in der Mühlenstraße. 

 

>>>weitere Bilder

Fundkatze,

Fundkatze, gefunden am 17.10.23 in der Fischerstraße in Prenzlau. 

Die Katze ist zahm, sehr anhänglich und sehr gut gepflegt. Leider ist diese schöne Katze nicht gechipt.

>>>weitereBilder

zugelaufen am 27.06.2023 in Götschendorf

zugelaufen am 27.06.2023 in Götschendorf

gefunden am 31.07.2023 in Baumgarten

gefunden am 31.07.2023 in Baumgarten